Förderverein

Eine "Bläserklasse" als großes Ziel

Bruckberg. Ins Gasthaus Eberl hatte erster Vorsitzender Bernhard Jauck zur
Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grund- und Mittelschule
Bruckberg-Gündlkofen geladen. Neben den üblichen Regularien einer
Hauptversammlung stand die persönliche Begegnung mit der neuen Rektorin der Schule im Mittelpunkt der Tagung.
In ihrem Grußwort gab Schulleiterin Viola Kübler einen tiefen Einblick in
ihren beruflichen Werdegang und die Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit an der Schule in Zusammenarbeit mit ihrem Lehrerkollegium. "Eine umweltnahe Schule mit glücklichen Kindern wollen wir sein", gab Viola Kübler als Ziel der Schulfamilie vor. Dazu diene unter anderem eine "Schulversammlung" mit allen Schülern und Lehrern aus beiden Schulstandorten in Bruckberg und Gündlkofen.
Ebenso suche sie den Kontakt zu der örtlichen Wirtschaft, dabei
insbesondere zu den Handwerksbetrieben. Den Handwerkern gebühre eine viel höhere soziologische und gesellschaftliche Bedeutung als aktuell
wahrnehmbar, bedauerte Kübler. In Ergänzung dazu werde die Schule im Jahr 2020 eine "MINT-Werkstatt" anbieten. Der Pilottag stünde bereits fest
und sie hoffe auf viel Interesse und Beteiligung durch diverse Berufssparten der Bruckberger Handwerksmeister, konstatierte Rektorin Kübler. Froh sei sie über die gesicherte Finanzierung der "digitalen Klassenzimmer" durch den Freistaat Bayern und die Gemeinde Bruckberg.
In seinem Jahresbericht ging Vorsitzender Bernhard Jauck auf mehrere durch den Förderverein finanziell unterstützte Maßnahmen der Schule ein. Das Lesen, die Musik und eine Theateraufführung zählten dazu. Der Verein
selbst habe schließlich im August im Rahmen des gemeindlichen
Ferienprogramms eine komplett ausgebuchte Fahrt in den Straubinger Zoo
angeboten und durchgeführt. Kassier Alfred Mayer bilanzierte im
Berichtszeitraum mit einem kleinen Gewinn.
Breiten Raum nahm in der Mitgliederversammlung schließlich noch das
"Zukunftsprojet Bläserklasse" ein. In Zusammenarbeit mit Karin Obermaier
vom "Haus der Musik" wollen der Förderverein und die Schule den
Musikunterricht in der Gemeinde intensivieren. Dazu versuche man eine
Kooperation zwischen der Schule und der sehr engagierten Musiklehrerin
zu "installieren". Konkret gehe es besonders um eine Ausbildung an
Blasmusikinstrumenten. Eine eigene "Bläserklasse" mit Trompeten, Tuba
und weiteren Instrumenten sei sogar ein mittelfristiges Ziel. Da
qualitativ geeignete Blasinstrumente bis zu vierstellige Euro-Beträge
kosten, wird der Förderverein versuchen die Beschaffung dieser
Blasinstrumente finanziell zu fördern. Falls unter den Schülern Talente
für die Blasmusik entdeckt werden, solle deren Ausbildung und Förderung
nicht am Geldbeutel der Eltern der musikalisch begabten Kinder scheitern,
war man sich im Verein einig.

Bild: Lehrerin Isabelle Knye und Rektorin Viola Kübler (von links)
zeigen mit den Blasinstrumenten bereits einen möglichen Schwerpunkt der
zukünftigen Musikerziehung an der Grund- und Mittelschule auf.
 
Danke und schöne Grüße
 
Bernhard Jauck

  Bernhard Jauck führt  Förderverein auch weiterhin

 

Bruckberg.  Zur Jahresversammlung mit Neuwahlen trafen sich am Dienstagabend,  27.11.2018,   im Gasthaus Eberl die Mitglieder des  Fördervereins  für die  Grund- und Mittelschule Bruckberg-Gündlkofen.  

 

In seinem Bericht über seine bisher kurze Amtszeit  als   „Interimsvorsitzender“   seit  Juli  thematisierte der Vorsitzende Bernhard Jauck seine Besuche bei den Elternabenden,  seine Kooperationsgespräche mit dem Elternbeirat  und  der Schulleitung sowie  die Ar-beiten für die  Verlängerung  der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Landshut.         

    

In ihren Grußworten informierten die Rektorin Ulrike Nowak  und  Bürgermeister  Willi Hutzenthaler über die Entwicklung der  Schülerzahlen an  den  Schulstandorten in Gündlkofen und Bruckberg   sowie  über  weitere Schülerzugänge  im  laufenden Schuljahr  durch den stetigen Bevölkerungszuzug in die Gemeinde.  Die Schatzmeisterin Astrid  Cho-chola  vermeldete einen stattlichen Kassenbestand und  verwies auf den noch ausstehenden Beitragseinzug für das laufende Kassenjahr.

 

Harmonisch verliefen unter der Leitung von Bürgermeister Hutzenthaler die Neu-wahlen.  Ohne Gegenstimmen  und bei einzelnen Enthaltungen wurden gewählt:   1. Vorsitzender Bernhard Jauck,   2. Vorsitzender Martin Lohmaier,   Kassier Alfred Mayer,   Schriftführerin  Isabelle Knye;   zu den vier Beisitzern wurden  Claudia Moissl-Wilhelm,  Richard Hampl-Portenlänger,  Schulleiterin Ulrike Nowak  und Bürgermeister Willi Hutzenthaler berufen.  Als Kassenprüfer fungieren  Max Paulus  und  Astrid  Chochola.  

 

In einer anschließenden intensiven Aussprache und Zielbeschreibung legte die Mitgliederversammlung die  Schwerpunkte der kommenden Vereinsarbeit fest.  Der Förderverein möchte durch seine Arbeit den Schulalltag bereichern,  das Lehrerkollegium  und  den  Elternbeirat unterstützen  sowie durch das   Akquirieren  finanzieller  Drittmittel  schulische Aktivitäten erweitern helfen,  lautete das  einmütig  formulierte Credo.      

Der Förderverein der Grund- und Mittelschule Bruckberg-Gündlkofen wurde am 12.01.2008 als gemeinnütziger Verein gegründet. Der Verein unterstützt seitdem in Zuammenarbeit mit der Schule und dem Elternbeirat unsere Schule. Sie soll sowohl ein Ort des Lernens, als auch des Wohlfühlens sein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Chancengleichheit der Kinder. Kein Kind sollte wegen "materieller Not" auf bestimmte Aktivitäten verzichten müssen. Die Förderung von Kunst und Kultur, sowie die Ausprägung sozialer Fähigkeiten ist unserem Verein ein besonderes Anliegen.

 

Der Förderverein bezieht seine Mittel von den Mitgliedsbeiträgen und Einnahmen an Schulfesten. Diese Einnahmen kommen den Schulkindern der Grund- und Mittelschule Bruckberg-Gündlkofen zugute.

 

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, füllen Sie einfach das Beitrittsformular aus und schicken es an die Grund- und Mittelschule Bruckberg-Gündlkofen. Alternativ können Sie das Formular auch einscannen und an folgende E-Mail-Adresse senden: schulfoerderverein.bruckberg-guendlkofen@gmx.de Die Kosten für ein Jahr betragen 12,00 € Einzelmitgliedschaft und 18,00 € Familienmitgliedschaft. Gerne können Sie aber auch einen einmaligen Betrag spenden.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Förderverein habenk önnen Sie sich gerne an folgende Kontakdaten wenden:

Ansprechpartner: Bernhard Jauck, Telefon 08766 9399890

E-mail:   schulfoerderverein.bruckberg-guendlkofen.@gmx.de

 

Mitgliedsantrag.pdf
PDF-Dokument [44.1 KB]
Satzung.pdf
PDF-Dokument [233.8 KB]

Hier finden Sie uns

Grund- und Mittelschule

Bruckberg-Gündlkofen
Tondorfer Str. 4
84079 Bruckberg 

 

Außenstelle Bruckberg

Bräuberg 4

84079 Bruckberg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an 08765 / 930510 oder senden Sie uns eine E-mail unter

sekretariat@schule-bruckberg-guendlkofen.de

oder ein Fax unter

08765/395

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo - Fr

07.30-11.30 Uhr